<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=431324957399237&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Elektrische Funk-Gurtwickler für die einfache Nachrüstung

30.11.18 11:56 von Peggy Losen

Funk-Gurtwickler erleichtern den Alltag und ermöglichen einen cleveren Einstieg in die Welt des intelligent vernetzten Wohnens

Vielleicht kennen Sie auch das Problem: Ihre Wohnräume haben zwar praktische Rollläden, die nicht nur verdunkeln, sondern auch als Sonnenschutz und Wärmepolster fungieren, die aber auch mühsam zu bedienen sind. Zum einen muss man morgens und abends einen kompletten Rundgang durch Haus und Wohnung zu jedem Fenster machen, zum anderen erfordert das Hoch- und Herunterziehen häufig einen spürbaren Kraftakt. Elektrische Gurtwickler wie der RolloTron Basis DuoFern von RADEMACHER schaffen Abhilfe. Dank der bewährten Kombination aus Antrieb und Steuerung öffnen und schließen sich die Rollläden mit einem Tastendruck und setzen dem oft mühseligen manuellen Hochziehen ein Ende. Durch die integrierte Funkschnittstelle lässt sich der Gurtwickler auch per Fernsteuerung, etwas über einen Handsender, bedienen. Damit können Sie die Rollläden zum Beispiel bequem vom Bett oder dem Sofa aus bewegen. Mit dem DuoFern Handsender lassen sich bis zu 48 Empfänger in sechs Gruppen steuern. Das bringt spürbaren Komfort und ist insbesondere auch für ältere Bewohner und Menschen mit eingeschränkter Mobilität eine hilfreiche Unterstützung, denn der Gang zu jedem einzelnen Fenster entfällt.

Mehr Intelligenz mit Sensoren

Die RADEMACHER Funk-Gurtwickler lösen darüber hinaus noch ein weiteres Problem: Gerade im Sommer würde man die Rollläden gerne auch mittags schließen, um die Zimmer  vor starker Hitze zu schützen, ist aber nicht zuhause und kann so den Sonnenschutz nicht aktivieren. In Kombination mit einem Sonnensensor übernimmt das Ihr Funk-Gurtwickler für Sie ganz selbsttätig. Der Sonnensensor wird einfach per Saugnapf an der Fensterscheibe befestigt. Wird ein bestimmter Schwellenwert erreicht, sendet er ein Signal an den RolloTron und schon bewegt sich der Rollladen automatisch in die gewünschte Sonnenschutzposition. Die Wohnräume liegen so angenehm im Schatten und auch Pflanzen und Möbel sind vor starker Sonneneinstrahlung geschützt.

Für zusätzliche Sicherheit sorgt die Installation von Funk-Rauchmeldern. Auch diese lassen sich über das Funksystem DuoFern mit den elektrischen Gurtwicklern verknüpfen. Im Brandfall schlägt der Rauchmelder dann laut Alarm, gleichzeitig werden die Rollläden automatisch hochgefahren und geben so weitere wichtige Fluchtwege über die Fenster frei.

Elektrische Gurtwickler ins Smart Home einbinden 

Integrieren Sie die Gurtwickler in das HomePilot® Smart Home, eröffnen sich noch zahlreiche weitere Automatikfunktionen. Beispielsweise köRolllaeden-automatisierennnen Sie für jeden Tag Ihre persönlichen Auf- und Ab-Zeiten hinterlegen, so dass sich die Rollläden völlig selbstständig zur gewünschten Zeit in Bewegung setzen. Oder Sie lassen die Rollläden mit Hilfe der Astrofunktion das ganze Jahr abhängig von der Helligkeit öffnen und schließen. Dafür wird einmal die Postleitzahl eingegeben, das Programm errechnet dann punktgenau die örtlichen Dämmerungszeiten. Und wenn Sie in Urlaub fahren oder längere Zeit nicht zu Hause sind, aktivieren Sie die Zufallsfunktion. Die Rollläden öffnen und schließen sich dann in den einzelnen Wohnräumen jeden Tag zu unterschiedlichen Zeiten. Dadurch wirkt das Haus bewohnt, was eine abschreckende Wirkung auf potentielle Einbrecher hat. Sie können übrigens jeden Tag selbst entscheiden, ob Sie die Automatikfunktionen nutzen möchten oder nicht. Per Tastendruck kann einfach zwischen automatischer und manueller Bedienung umgestellt werden.

Automatisierte Rollläden allein reichen Ihnen nicht? Sie möchten auch Licht, die Heizung und weitere elektrische Geräte auf Knopfdruck ansteuern? Kein Problem – die RADEMACHER Hausautomation kann jederzeit um weitere Komponenten erweitert werden. Bis zu 100 Geräte lassen sich in das HomePilot Smart Home einbinden und miteinander vernetzen. Die Bedienung erfolgt entweder per PC, Handsender oder auch mobil per Smartphone und Laptop. So behalten Sie auch von unterwegs jederzeit die Kontrolle über die Haustechnik und können flexibel Änderungen vornehmen. Es zieht unerwartet Regen auf? Dann schließen Sie schnell vom Büro aus die Markise, damit sie keinen Schaden nimmt. Ihre Pläne für den Tag ändern sich und Sie kommen früher nach Hause? Dann fahren Sie mit wenigen Klicks schon von unterwegs die Heizung in den Wohnräumen hoch. Darüber hinaus ist es möglich, verschiedene Aktionen in sogenannten Szenen zusammen zu fassen: Öffnen Sie morgens beispielsweise die Rollläden im Badezimmer, wird gleichzeitig auch die Heizung auf Ihre Wunschtemperatur gebracht. Und abends genügt ein Fingertipp um die Rollläden im Wohnzimmer zu schließen und dabei die Stehlampe einzuschalten. Lassen Sie Ihrer Kreativität einfach freien Lauf und gestalten Sie Ihr Smart Home genau nach Ihren Wünschen und Bedürfnisse.

Schnelle und einfache Installation

Der Unterputz-Funk-Gurtwickler RolloTron Basis zeichnet sich durch ein klares, reduziertes Design aus. Dank der extragroßen Auf- und Ab-Tasten ist die Bedienung intuitiv möglich. Er ist universell einsetzbar und passt in jeden gängigen Gurtkasten ab 36 Millimeter Breite. Die Installation erfordert nur wenige Handgriffe und ist in nur rund zehn Minuten unkompliziert erledigt: Dafür wird der vorhandene manuelle Gurtwickler ausgebaut, das Gurtband in den elektrischen Wickler eingezogen und befestigt und der Gurt nebst neuem Wickler wieder in die Wand eingebaut. Sobald Sie den RolloTron über einen Netzstecker an die Stromversorgung angeschlossen haben, ist er betriebsbereit. Unseren Klassiker RolloTron Basis DuoFern gibt es übrigens nun auch mit Funk!Rollotron-Basis-DuoFern

Smarte Geschenke zum Fest: den Weihnachtsbaum auf Knopfdruck zum Leuchten bringen

Sie möchten die komfortable Technik am liebsten direkt ausprobieren? Oder sind noch auf der Suche nach einem originellen Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es mit einem Technik-Paket für sich und Ihre Liebsten? Schnüren Sie z.B. ein Paket rund um den RolloTron Basis DuoFern: Komfortable Rollladensteuerung gelingt ganz leicht zum Beispiel mit zwei elektrischen Funk-Gurtwicklern sowie einem Funk-Handsender für die einfache Fernsteuerung. Damit zieht moderner Wohnkomfort in die eigenen vier Wände.

Oder denken Sie an eine komfortable Lichtsteuerung? Neben einem elektrischen Funk-Gurtwickler und einem Handsender können Sie einen Funk-Zwischenstecker, zum Beispiel für eine Stehlampe oder auch für die Weihnachtsbeleuchtung, integrieren. Damit schaffen Sie glanzvolle Weihnachtsstimmung auf Knopfdruck: Wenn abends die Rollläden geschlossen werden, schalten Sie mit dem Handsender die Lichterkette am Weihnachtsbaum bequem vom Sofa aus an. Die umständliche Suche nach dem Stecker hinter dem Weihnachtsbaum gehört damit der Vergangenheit an.                                                                   
Jetzt Wunschliste erstellen

Inspirationen

Überraschende Ideen und clevere Lösungen für Ihr Smart Home: Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie Ihr Lebensumfeld komfortabel und sicher gestalten können: Das Zuhause, den Garten, den Arbeitsplatz.