<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=431324957399237&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Die neue HomePilot® Smart Home App

13.09.19 13:23 von Niklas Holten

MEhr, einfacher, schneller: Update für die HomePilot®-App

Das intelligente Zuhause immer zur Hand – mit der komfortablen Smart Home Steuerung via App behalten Sie jederzeit die volle Kontrolle und können bequem vom Sofa, vom Bett oder auch aus der Hängematte im Garten die verschiedenen Funktionen steuern. Selbst von unterwegs ist ein Zugriff auf die Haustechnik per HomePilot® Smart Home App problemlos möglich, egal ob Sie die Rollläden steuern, die Heizung höher stellen oder die Bilder der Überwachungskamera einsehen möchten. Die App des HomePilot Smart Home von RADEMACHER kann ab sofort noch mehr. Denn pünktlich zur Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin hat sie ein umfassendes Update erfahren. Lesen Sie hier alles über die neuen Funktionen.

Smartphone oder Tablet sind selbstverständliche und unverzichtbare Begleiter, wir haben sie immer dabei und erleHomePilot®_Appdigen unzählige Aufgaben und Dinge des täglichen Lebens mobil. Da wäre es natürlich schon fast grob fahrlässig, gäbe es keine App zur Smart Home Steuerung. Rademacher hat eine solche App bereits lange im Angebot – wobei ihre Nutzung, nebenbei bemerkt, kein Muss ist, nach wie vor lässt sich der HomePilot® auch klassisch über Wandtaster und Fernbedienung steuern und einrichten. Aber so eine App ist eben einfach rundum praktisch und ermöglicht eine maximal flexible Steuerung aller eingebundenen Komponenten des HomePilot. Rademacher hat jetzt seine bisherige Smart Home App um viele neue Features ergänzt, die die Konfiguration und die Bedienung nochmals erleichtern und ganz neue Möglichkeiten bieten.

Das Update macht es möglich, die komplette Konfiguration des HomePilot® über die App vorzunehmen. Bedeutet: Sie können jetzt alle Geräte über die App an- und abmelden, Automationen anlegen, individuelle Szenen erstellen und Systemeinstellungen vornehmen. Ein PC ist für die Einrichtung nicht mehr erforderlich. Gut zu wissen: Wenn Sie Ihren HomePilot® dennoch lieber am Computer konfigurieren möchten, können Sie dies über eine neue Benutzeroberfläche auch weiterhin tun. Übrigens: Der Konfigurationsmodus lässt sich für die App auch deaktivieren. Das ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn die App von mehreren Bewohnern genutzt wird und verhindert, dass aus Versehen Automationen oder Szenen gelöscht werden.

Push-Nachrichten für schnelle Informationen

Mit dem Update sendet der HomePilot® Benachrichtigungen auch als Push-Nachricht direkt auf Ihr Smartphone. Damit haben Sie die Nachrichten viel schneller und unmittelbarer im Blick und können im Notfall auch schneller reagieren. Löst zum Beispiel in Abwesenheit der Bewohnerinnen und Bewohner eines Hauses oder einer Wohnung der Rauchmelder aus, werden sie direkt per Push-Nachricht informiert und können sofort reagieren – zum Beispiel bei den Nachbarn anrufen und sie bitten, nach dem Rechten zu schauen oder gleich die Feuerwehr informieren. Sie können dabei übrigens Ihre persönliche Vorliebe in Sachen Benachrichtigung walten lassen und wählen, ob Sie beim Auslösen eines bestimmten Zustands eine Push-Nachricht, eine E-Mail oder beides erhalten möchten.

Dank dem Update der Smart Home App können Sie jetzt auch sogenannte „Auslöser“ getrennt von einer Szene angelegen. Was sich hier erstmal etwas unverständlich liest, ist eine ebenso einfache wie praktische Funktion: Tritt ein vorher von Ihnen definierter Auslöser ein – erreicht zum Beispiel die Raumtemperatur eine gewisse Höhe oder soll der Umweltsensor auf Regen ansprechen –, aktiviert er entweder eine zuvor von Ihnen programmierte Szene oder versendet lediglich eine Push-Nachricht zur Information, ohne dass er eine Aktion auslöst. So kann die Nachricht am Mittag „Es regnet“ im Sommer durchaus die Vorfreude auf einen entspannten Abend steigern, weil man dann nicht gießen muss.

Push-Nachrichten für schnelle Informationen

Das UpdateSmart_Home_App_Steuerung der Smart Home App bringt auch ein paar durchdachte Verbesserungen für einzelne Anwendungen mit sich. So haben wir zum Beispiel die Steuerungsfunktion für Raffstore erweitert: Sie können den Umfang der Fensterabdeckung und die Lamellenposition individuell einstellen und beides kombiniert ausführen lassen. Auf nur einen Fingertipp hin fährt der Raffstore beispielsweise zu siebzig Prozent herunter, gleichzeitig drehen sich die Lamellen auf fünfzig Prozent. 

Weiteren Aktoren und auch Sensoren haben wir zusätzliche Funktionen spendiert. So lässt sich jetzt bei dimmbarer Beleuchtung die Einstellung der Lastart vornehmen. Haben Sie in Ihr intelligentes Zuhause Fenster-Tür-Kontakte integriert, können Sie auf dem Dashboard – der Startseite der App – über die Statusanzeige auf einen Blick erkennen, ob ein Fenster gekippt oder geschlossen ist. Überhaupt sehen Sie auf dem Dashboard schnell und übersichtlich, was in Ihrem Zuhause Sache ist: Auf welcher Positionen befinden sich die Rollläden? Habe ich das Licht im Wohnzimmer ausgeschaltet? Auf dem Dashboard können Sie Ihre favorisierten Smart Home Geräte individuell anordnen und behalten so die wichtigsten Informationen im Blick.

Einfacher Austausch von Geräten, einfache Umstellung auf neue Version

Ist ein in Ihr System eingebundenes Gerät defekt und muss daher ausgetauscht werden, ist dies seit dem Update einfach zu erledigen. Dank der speziellen Austauschfunktion wird das neue Gerät automatisch in alle bisher von Ihnen angelegten Szenen integriert. Neue Geräte sind leicht angemeldet, alte, nicht mehr benötigte Geräte ebenso leicht abgemeldet. Insgesamt hat die App einiges an Geschwindigkeit zugelegt. So arbeitet sie Szenen deutlich schneller ab als die Vorgängerversion und gegebenenfalls erforderliche Software-Updates sind schneller installiert.

Sie haben bereits einen HomePilot®, nutzen bereits die App und wollen die neuste Version auf Ihr Smartphone oder Tablet spielen? Nichts leichter als das: Das Update ist sowohl für Android als auch für iOS in den jeweiligen App-Stores kostenlos erhältlich. Das Update der App können Sie dann problemlos installieren, die neue Version übernimmt über eine Daten-Migration automatisch alle Geräte und Einstellungen. Sollten bei der Smart Home Steuerung doch einmal Fragen oder Unklarheiten aufkommen, schaffen integrierte Hilfetexte und FAQs schnell Abhilfe; auf beides können Sie bei den jeweiligen Anwendungen direkt zugreifen.

HomePilot_Smart_Home

Letzte Beiträge

Inspirationen

Überraschende Ideen und clevere Lösungen für Ihr Smart Home: Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie Ihr Lebensumfeld komfortabel und sicher gestalten können: Das Zuhause, den Garten, den Arbeitsplatz.