<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=431324957399237&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Smart Home Bewegungsmelder

16.08.19 09:33 von Peggy Losen

Licht an – aber nur, wenn man es braucht

Nicht immer hat man die Hände frei, um einen Lichtschalter zu betätigen. Dann sorgt der DuoFern Bewegungsmelder von RADEMACHER im HomePilot Smart Home für Orientierung und Trittsicherheit. Wenn Sie zum Beispiel mit vollen Einkaufstüten nach Hause kommen oder mit dem Wäschekorb durchs Haus gehen, bringt der Bewegungsmelder automatisch Licht ins Dunkel – ohne dass Sie erst umständlich mit dem Ellbogen nach dem Lichtschalter tasten müssen. Gleichzeitig spart der Bewegungsmelder Energie, denn das Licht schaltet sich nach einer gewissen Zeit wieder selbstständig aus, so bleibt die Leuchte nie länger an, als wirklich benötigt. Praktisch ist die Installation auch in Räumen, in denen man sich immer nur kurze Zeit aufhält, beispielsweise im Gäste-WC, in der Vorratskammer oder in Kellerräumen. Und benötigen Sie doch einmal längere Zeit Licht, lässt sich die Bewegungserkennung über einen einfachen Tastendruck deaktivieren und die Lampe ganz normal über die Ein- und Austaste steuern. 

Damit Sie auch in Treppenhäusern nicht plötzlich im Dunkeln stehen, ist hier der Kombinationsbetrieb mehrerer Bewegungsmelder empfehlenswert: Dann übernimmt ein zweiter oder dritter Sensor, wenn der erste die Bewegung nicht mehr erfasst und sorgt so durchgängig für eine ausreichende Beleuchtung. Die Empfindlichkeit und den  Helligkeitsgrenzwert können Sie übrigens individuell einstellen, genauso auch die Zeitspanne, die das Licht noch eingeschaltet bleiben soll, wenn keine Bewegung mehr registriert wird.

DuoFern Bewegungsmelder

Letzte Beiträge

Inspirationen

Überraschende Ideen und clevere Lösungen für Ihr Smart Home: Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie Ihr Lebensumfeld komfortabel und sicher gestalten können: Das Zuhause, den Garten, den Arbeitsplatz.