<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=431324957399237&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Smart Home Planung

07.06.19 10:18 von Niklas Holten

Mit unseren Tipps finden Sie Ihre Individuelle Hausautomationslösung 

Sie träumen vom einem intelligenten Zuhause, sind von der Vielzahl an Möglichkeiten und Anbietern aber überfordert? Keine Panik – mit unseren fünf Schritten der Smart Home Planung finden Sie ganz mühelos eine Hausautomation, die genau zu Ihren Bedürfnissen und Ihrer Wohnsituation passt.

Von einer automatisierten Lichtsteuerung mit Bewegungsmeldern bis hin zum vernetzten Kühlschrank, auf dessen Kamerabilder man vom Supermarkt aus zugreifen kann – die Produktvielfalt und Möglichkeiten von Smart Home Technik sind riesig. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Verbraucher für das spannende Thema interessieren und sich diesen smarten Komfort in den eigenen vier Wänden wünschen. Doch geht es an die konkrete Smart Home Planung, sind viele verunsichert – welches System ist das Richtige? Welche Produkte brauche ich wirklich? Und wer hilft weiter, wenn ich Probleme mit der Technik habe? Wir erklären Ihnen in diesem Beitrag, wie Sie in wenigen Schritten eine passende Lösung für ein vernetztes Zuhause finden: 

Wissen ist macht: Über Smart Home Informieren

Unser erster Tipp: Beschäftigen Sie sich mit dem Thema Hausautomation, damit Sie einen Überblick über die vielfältigen Chancen und Möglichkeiten der intelligenten Technik erhalten. Das Internet bietet hier zahlreiche Inspirationen, zum Beispiel unsere Website www.rademacher.de. Es gibt auch vermehrt Zeitschriften, die ausführlich über das smarte Wohnen berichten und die unterschiedlichsten Aspekte beleuchten. Hilfreich ist außerdem das direkte Gespräch, zum Beispiel mit Freunden und Bekannten, die bereits ein Smart Home System besitzen und von ihren Erfahrungen berichten können. Auch ein Besuch von regionalen Baufachmessen oder Fertighausparks kann Ihnen bei der Smart Home Planung helfen, denn hier gibt es häufig die Möglichkeit, vernetzte Anwendungen live zu erleben und selbst einmal auszuprobieren. Je mehr Sie sich vorab informieren, desto besser gewinnen Sie eine Vorstellung davon, wie die Systeme später Ihre eigenen vier Wände zu einem Smart Home gestalten können.

Eigene Wünsche für die Hausautomation formulieren

Und damit wären wir auch schon beim nächsten Schritt: Setzen Sie Prioritäten und werden Sie sich über Ihre Wünsche an das zukünftige Smart Home System klar.  Möchten Sie vielleicht zunächst nur einzelne Räume, etwa das Schlaf- oder Wohnzimmer, vernetzen, oder soll gleich das ganze Haus automatisiert werden? Geht es Ihnen primär um mehr Sicherheit durch die Überwachung Ihres Hauses mit Kameras und der Kontrolle  per Smart Home App von unterwegs? Oder möchten Sie auch Energie einsparen und Heizung, Sonnenschutz und elektrische Geräte clever miteinander vernetzen? Egal für welche Anwendungen Sie sich entscheiden, sie profitieren in jedem Fall von einem  Plus an modernem Wohnkomfort. Aber die smarte Technik muss sich nicht nur auf die Innenräume beschränken. Vielleicht soll auch das Garagentor und die Außenbeleuchtung mit eingebunden werden? Oder möchten Sie alle Anwendungen bequem per Sprachbefehl steuern? Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und überlegen Sie, an welcher Stelle Ihnen die Technik im Alltag Routinen abnehmen und wertvolle Unterstützung sein kann. Formulieren Sie Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen möglichst konkret, das erleichtert die individuelle Smart Home Planung ungemein.Smart-Home

Beratung vom Smart Home Experten

Bevor es an die konkrete Umsetzung geht, raten wir zu einer ausführlichen und professionellen Beratung von einem Smart Home Experten. Für die Hausautomation HomePilot von RADEMACHER gibt es Fachhandwerker, die eine spezielle Ausbildung absolviert haben. Diese HomePilot-Fachmänner sind Spezialisten in ihrem Gebiet und haben Erfahrung in der praktischen Umsetzung, sie kennen das Produkt und seine unzähligen Möglichkeiten und finden gemeinsam mit Ihnen die ideale Smart Home Lösung. Der Experte kann genau beurteilen, ob und wie sich Ihre vorher definierten Wünsche am besten in Ihrem Zuhause realisieren lassen und gibt Ihnen eine erste Einschätzung, mit welchen Kosten Sie dafür rechnen müssen.  In der Regel hat der HomePilot-Fachmann auch einen eigenen Showroom, in dem eine Vielzahl der Produkte ausgestellt ist. Hier können Sie sich ein konkretes Bild von den einzelnen Komponenten machen und sie einmal in der Praxis testen. Das gibt Ihnen zusätzliche Sicherheit in der Smart Home Planung und Sie finden genau die richtigen Produkte, die sich in Ihrem Wohnumfeld perfekt einfügen. Smart-Home-Fachmann

Das Smart Home System zieht ein

Nach der konkreten Planung mit dem Experten, übernimmt dieser auch die fachgerechte Installation der Hausautomation. Damit ist gewährleistet, dass alle technischen Komponenten und Funktionen auch einwandfrei und sicher funktionieren. Außerdem gibt Ihnen der Fachmann eine erste Einführung in das Smart Home System und erklärt Ihnen die verschiedenen Steuerungsmöglichkeiten. Und dann heißt es:  Ausprobieren und den neuen Wohnkomfort in vollen Zügen genießen! Passen Sie die intelligente Technik an Ihren Alltag und Ihre Wohnsituation an. Hinterlegen Sie beispielsweise täglich wiederkehrende Automationen wie das Öffnen und Schließen der Rollläden und legen Sie für die unterschiedlichsten Situationen einzelne Anwendungsszenarien an, die sich dann per Knopfdruck aktivieren lassen. Sollten bei der Einrichtung oder im Alltag doch noch Fragen oder Probleme auftauchen, steht Ihnen der HomePilot-Fachmann jederzeit beratend zur Seite. Wenn Sie es wünschen, können Sie Ihrem Fachmann auch erlauben, im Remote-Modus, also aus der Ferne auf Ihr System zugreifen zu dürfen. Dann lassen sich Unsicherheiten bei der Anwendung noch schneller beseitigen.

Lust auf mehr? Die hausautomation flexibel erweitern

Sie haben sich an Ihr neues smartes Zuhause gewöhnt und haben Lust auf mehr? Oder es stehen Veränderungen an, weil beispielsweise Nachwuchs unterwegs ist oder Sie ein Home Office benötigen? Kein Problem – Ihr Smart Home System passt sich flexibel an Ihre aktuelle Wohnsituation an und ist jederzeit erweiterbar. Egal ob nachträglich die Rollläden automatisiert werden sollen oder eine Kameraüberwachung des Kinderzimmers gewünscht ist – da das HomePilot Smart Home auf Funkbasis arbeitet, können weitere Komponenten unkompliziert ergänzt werden. Auch in diesem Fall steht Ihnen der Smart Home Experte mit Rat und Tat zur Seite und übernimmt gerne die Erweiterung des Systems. Einen HomePilot-Fachbetrieb in Ihrer Nähe finden Sie hier: https://www.rademacher.de/kontakt/fachmann-in-ihrer-naehe.

Alles rund um das HomePilot® Smart Home System finden gibt es hier:

HomePilot Smart Home

Inspirationen

Überraschende Ideen und clevere Lösungen für Ihr Smart Home: Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie Ihr Lebensumfeld komfortabel und sicher gestalten können: Das Zuhause, den Garten, den Arbeitsplatz.