<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=431324957399237&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Das HomePilot® Smart Home individuell gestalten

22.02.18 11:00 von Niklas Holten

Den Wunsch nach einer Hausautomation in wenigen Schritten Wirklichkeit werden lassen

Träumen Sie auch von der Vorstellung, Ihr Zuhause in ein komfortables und flexibles Smart Home umzuwandeln? Mit unserem HomePilot®-System ist das leichter als Sie vielleicht vermuten würden. Denn das System vernetzt auf Funkbasis die verschiedensten Anwendungen und Funktionen im Haus – bis zu 100 Komponenten lassen sich einbinden und automatisieren. Wir erklären Ihnen, wie Sie mit wenigen Schritten Ihr persönliches HomePilot® Smart Home planen können.

Die eigenen Bedürfnisse und Wünsche kennen

Das Wichtigste vorneweg: Damit Sie die intelligente Technik im Alltag optimal unterstützen kann, ist es von Vorteil, wenn Sie sich im Vorfeld Ihrer Bedürfnisse und Wünsche bewusst werden. Sollen Rollläden, Licht und Heizung automatisch auf die aktuelle Wetterlage reagieren? Wünschen Sie sich mehr Sicherheit, wenn Sie nicht vor Ort sind – vor allem in der Urlaubszeit? Sollen auch Terrasse und Garten in die Hausautomation eingebunden werden? Oder möchten Sie nur einzelne Räume wie das Badezimmer mit smarter Technik ausstatten? Das HomePilot® Smart Home bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten und erleichtert Ihren Alltag fast unbemerkt. Lassen Sie sich einfach auf unserer Homepage inspirieren: Egal ob Sie Single sind, Familie haben, zur Miete oder im Eigenheim wohnen – für jede Lebensphase und jeden Bedarf finden Sie vielfältige Lösungsvorschläge und praktische Anwendungsbeispiele. Mit Kameras für den Innen- und Außenbereich erhöhen Sie beispielsweise die Sicherheit in den eigenen vier Wänden: Per Smartphone-App können Sie so jederzeit auf die Kamerabilder zugreifen und kontrollieren, ob alles in Ordnung ist – auch wenn Sie nicht zu Hause sind. Für mehr Wohnkomfort sorgen automatisierte Rollläden: Lassen Sie sich morgens vom Tageslicht wecken, wenn sich die Rollläden im Schlafzimmer zur Wunschzeit öffnen. Mittags hingegen schließt sich der Sonnenschutz bei zu starker Sonneneinstrahlung automatisch an den Südfenstern, damit sich die Räume nicht zu sehr aufheizen und Pflanzen und Möbel vor direkter Sonne geschützt sind. Pünktlich zum Sonnenuntergang können Sie wieder etwas Licht hereinlassen oder für die Dämmerung eine selbständige Schließung aller Rollläden einstellen.

Sie möchten noch mehr Inspiration für Ihr individuelles Smart Home? Dann starten Sie doch einen virtuellen Rundgang durch unser Smart Home und seien Sie gespannt auf die zahlreichen  Möglichkeiten, die einzelnen Räume zu echten Komfortzimmern aufzurüsten.

Persönliche Wunschliste anlegen

Im nächsten Schritt können Sie auf unserer Homepage ganz einfach Ihre persönliche Smart-Home-Wunschliste erstellen. Zu jedem Raum und jedem Anwendungsszenario werden Ihnen direkt die dafür benötigten HomePilot® Komponenten angezeigt. Völlig unkompliziert und mit nur einem Klick können Sie die gewünschten Produkte Ihrer persönlichen Wunschliste hinzufügen. So stellen Sie nach und nach Ihr individuelles Smart Home zusammen. Damit Sie dabei den Überblick behalten, können Sie jederzeit über die Menüleiste den aktuellen Stand Ihrer Wunschliste aufrufen und erhalten auch gleich eine unverbindliche Preisempfehlung der hinzugefügten Komponenten angezeigt. Hier können Sie auch problemlos die Anzahl einzelner Produkte erhöhen – wenn Sie beispielsweise sowohl den Heizkörper im Badezimmer als auch in der Küche in die Hausautomation einbinden möchten – oder auch aus der Wunschliste löschen.

Individuelle Beratung vom HomePilot®-Fachmann

Wie geht es nun weiter? Wenn Sie Ihre Wunschliste zusammengestellt und mit Klick auf “Senden” abgeschlossen haben, erhalten Sie eine Kopie der eingereichten Wunschliste per E-Mail. Gleichzeitig wird Ihre Bestellung direkt  an einen HomePilot®-Fachmann in Ihrer Nähe weitergeleitet. Dieser tritt umgehend mit Ihnen in Kontakt und berät Sie im persönlichen Gespräch zu Ihrer Smart-Home-Lösung. Mit dem Fachmann können Sie auch noch offene Fragen klären und die Details zur Umsetzung definieren. Im Anschluss an diese  Beratung erhalten Sie dann ein passgenaues Angebot inklusive Installations- und Inbetriebnahmekosten. Darin werden die endgültigen Preise für die bestellten Produkte aufgelistet und Sie können in Ruhe noch einmal alle ausgewählten Komponenten prüfen und gegebenenfalls Änderungen vornehmen. 

Ihr Smart Home zieht ein

Dann kann es losgehen: Nach Bestellbestätigung und Auftragserteilung vereinbart Ihr HomePilot-Fachmann einen Termin bei Ihnen vor Ort und übernimmt – wenn Sie es wünschen – die komplette Installation und Inbetriebnahme des HomePilot®-Systems. Sie erhalten eine Einführung zu den verschiedenen Funktionen und Steuerungsmöglichkeiten und können eventuelle Fragen direkt im persönlichen Gespräch klären. Aber auch darüber hinaus steht Ihnen der HomePilot®-Fachmann als Ansprechpartner rund um Ihr Smart Home jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Falls Sie also Fragen zur Bedienung haben, technische Probleme auftreten oder weitere Funktionen nachrüsten möchten, hilft Ihnen Ihr Home-Pilot®-Fachmann gerne bei allen Belangen weiter.

SMART HOME INSPIRATIONEN

Letzte Beiträge

Inspirationen

Überraschende Ideen und clevere Lösungen für Ihr Smart Home: Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie Ihr Lebensumfeld komfortabel und sicher gestalten können: Das Zuhause, den Garten, den Arbeitsplatz.